Dagmar Shorny
Yoga: Praxis – Therapie – Philosophie

Tätigkeiten:

Yogaunterricht seit 1998
Kurse, Seminare, Workshops
Philosophieunterricht und Seminare in Yogalehrausbildungen seit 2000
Einzelarbeit in Yoga seit 2004
Gründung der Yoga Pushpa Schule für Yoga 2008
Weiterbildungen für YogalehrerInnen seit 2008
Leitung: Yogalehrausbildungen seit 2011
Seit März 2019 Anerkennung der Yogaschule als Ausbildungsschule des BYO
(Berufsverband der Yogalehrenden Österreichs)

 

 

Praktika: 

Im Rahmen der Yogatherapieausbildung 2009 und 2011 am KYM (Krishnahmacharya Yoga Mandiram, Chennai)
Im Rahmen des Propädeutikums für Psychotherapie 2015 und 2016 am LKH Graz Süd-West, Station Psychiatrie
Trainingshilfe bei Pro Mente Wien
Im Rahmen des Fachspezifikums Psychotherapie: September 2018-Februar 2019, AKH Wien, Sozialpsychiatrie, Station 5A

Ausbildungsweg:

Studium Philosophie, Germanistik, Indologie, Wien
2-jähriger Studienaufenthalt in Indien, Madras, Varanasi
Yogalehrausbildung (bei R. Sriram), München (3 jährig)
Yoga Teacher Trainer (bei T.K.V. Desikachar), Österreich 
Yogatherapie (KYM) Ö. und Madras (4-jährig)
Yogasutra-Fortbildung Samkhya Fortbildung (R.Sriram), Odenwald (3-jährig)
Seminare zum Textstudium mit Bettina Bäumer seit vielen Jahren
Diverse Workshops und Seminare fortlaufend,
zB.Yoga inspiririert von Vanda Scaravelli bei Sophy Hoare und Christine Borg
Propädeutikum für Psychotherapie, Hopp Uni Wien
Sonderverfahren zur Anerkennung BYO, des Österreichischen Berufsverbands für Yogalehrende
Derzeit im Fachspezifikum Logotherapie und Existenzanalyse, GLE Österreich,
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervsion